Ein Ankommen

Das Schöne am Reisen ist immer auch das Nach-Hause-Kommen, den Schlüssel im Schloss umdrehen, die Koffer rein schleppen und von seinen Erlebnissen erzählen, die Post durchkramen und das Gefühl vom Ankommen genießen.

Wie es wohl in meinem Haus riecht, frage ich mich seither?
Wir sind ja nicht nur blind dafür, wie wir auf andere wirken, da
wir uns nicht wirklich von außen sehen können, wir sind auch taub dafür, wie wir riechen, taub für den Geruch unseres Körpers wie für den Geruch unserer Wohnungen oder Häuser. Nur wenn ich nach einer langen Reise nach Hause komme, kriege ich eine Ahnung, wie es bei mir riecht, wie ich rieche, eine Ahnung, die sich aber nach wenigen  Augenblicken verflüchtigt.

[Das Regenorchester – Hansjörg Schertenleib]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter gelesenes, schöne Sätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Ankommen

  1. Astrid schreibt:

    Wie wahr das ist. Es ist immer wieder spannend, wenn man in andere Häuser oder Wohnungen kommt und dann diesen allerersten Moment erlebt, da sich die Tür öffnet, und in dem man den ganz eigenen Geruch dieses Ortes wahrnimmt. Bedauerlicherweise kann man das nicht allzu lange riechen und entdecken, die Nase gewöhnt sich daran. Etwas ganz Besonderes ist es, nach einer langen Reise die eigene Wohnung zu riechen – es ist wirklich genau *so*, wie es in dem Text oben geschrieben steht – eine Ahnung, die sofort wieder entschwindet. Aber ich liebe diesen kurzen Moment – es ist ganz speziell, beinahe aufregend manchmal. Das Schönste aber finde ich: Nach einer Reise den geliebten Menschen wieder zu riechen und in dieser ersten Sekunde sich sofort wieder zu verlieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s