Sommertage

Meine erholenden Tage am Ossiacher See. Das Wetter war perfekt um nicht mehr zu tun, als in der Sonne zu liegen und halbstündlich in das Seewasser zu fallen.

Einen Vormittag lang ließ ich mich losreißen von der Strandlektüre, um auf einen Berg zu steigen. Die Gerlitzen.

Eine kleine Wanderung auf dem Hochplateau.

Die Berge und ihre Benutzer.

Beim Heimfahren aus dem Urlaub hat mich Lisbeth Salander sogar soweit bekommen, dass ich die letzten 50 Seiten während der Autofahrt las.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s