Ein Danke auf dem Wasser der Donau

Als Abschluss der Hochzeit meiner besten Freundin, bekamen wir als Dankeschön einen Abend mit der Hochzeitsbagage geschenkt. Brautschwester, Trauzeuge, Braut und Bräutigam, Trauzeugin und Hochzeitsmusikant kamen wieder zusammen und verbrachten einen Abend auf einem Schiff der DonauDampfSchifffahrtsGesellschaft.

Samstag abends um 19 Uhr 20 startete unsere Schifffahrt auf der Donau in Richtung Niederösterreich, Greifenstein.


Versorgt wurden wir mit einem viergängigen Menü!

Martini Royal

***

Bresaola mit Ratatouille und Pecorino, Melonen in Portwein mit Parmaschinken

***

Selleriecremesuppe mit Flusskrebsschwänzen und Limettenschaum

***

Gerolltes Beiried mit Spargelfülle, Tomatenciabatta und Kerbelnudeln

***

Flüssiger Schokoladekuchen und Orangencreme

Ein Blick vom Oberdeck auf das Geschehen.

Fast vier Stunden dauerte die Fahrt auf der Donau. Kurz bevor wir in Wien wieder anlegten, kamen wir an einer Schule vorbei. Die mich wirklich etwas fassungslos werden ließ. Es gibt da nämlich ein Schiff, auf dem ist ein Gymnasium untergebracht. Mit 36 Schulklassen und allem was eine Schule so braucht: Verwaltungsräume, Turnsaal, …!

Zurück im Internet erfuhr ich, dass dieses Schiff für die Sowjetunion angefertigt wurde und dieser als Auftragabnehmer ausfiel, wurde dieses Schiff als Schule konstruiert.

Als wir in Wien am Handelskai wieder ankamen, spazierten wir zur U-Bahn Station und kamen dabei an der Mexikokirche vorbei, die ein unglaubliches und für Wien so untypisches Bauwerk ist! Näheres dazu könnt ihr in einem Blog der Wien-Spaziergänge unternimmt nachlesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nahrungsaufnahme, unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s