Winterrestaurantwoche, die Erste!

Die Restaurantwoche in Wien stand wieder am Programm. Wo gute Lokale, Haubenlokale ihre Pforten der Allgemeinheit öffnen und sie um 25 Euro pro Person bei einem dreigängigen Menü mitnaschen lassen 😉 Da musste ich natürlich wieder dabei sein. Kristian’s Monastiri besuchte ich bei der letzten Restaurantwoche mit meiner Schwester im Garten sitzend und Sommergerichte essend.

Die Lieblingsblume des Blumenbeautragten im Lokal dürfte die Nelke sein, denn bereits bei meinem ersten Besuch im Sommer zierten diese die Tische.

Das Amuse Gueule (was „Maulfreude“ heißt) war ein Liptauerwürfel mit irgendwas Grünem überzogen. Ich habs vergessen! {Kräuterpesto vielleicht} Es war so winzig, dass ich auf diesem Foto gleich mal die Relation demonstrieren möchte.

Mmmmhhh, die Vorspeise war ein Traum: Eine Lachs-Tartar mit Apfel und Mango, einer selbstgemachtem, unglaublich geilen Mayonnaise und einem Grissini mit Sardellen.

Die Hauptspeise war vom Mangalica-Wollschwein und das hab ich somit zum ersten Mal probiert. Das Fleisch war hervorragend von der Konsistenz und Zubereitung. Allerdings bat das Drumherum keine Gaumenexplosion. Ein paar kleinere nur: rechts das ist Krenwirsing und links Erdäpfelpürree mit kleinen Grammeln.

Das Dessert war allerdings grandios, einzigartig und eine Geschmacksparty in meinem Gaumen. Schoko-Banane mit Erdnuss & Chili.

Der Service war etwas überfordert. Mein Freund hatte eine Weinbegleitung und er musste öfter nachfragen, damit wir den neuen Wein zum neuen Gang bekommen.

Danach mussten wir allerdings noch auf einen Cheeseburger zum Mc’i gehen um unseren Hunger zu stillen – was ja gar nicht geht, ich weiß! Aber wir waren so hungrig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nahrungsaufnahme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Winterrestaurantwoche, die Erste!

  1. Pingback: Schmatzomatisch | Sammelsuri

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s