Vor*Vor*Vorgestern in Oberösterreich

Die meisten Wochenenden verbringe ich ja glücklich & zufrieden im Burgenland. Weil ich aber manchesmal doch etwas anderes sehen möchte, ging es letztes Wochenende nach Steyr. Es waren meine ersten Steps in Oberösterreich, sehr schade eigentlich, dass ich nicht schon früher vorbeikam.

Steyr ist nämlich die voll süße, kleine Stadt mit einem historischen Stadtkern, der pulsiert. Keine leerstehenden Geschäfte, alles schön lebendig, ausgefüllt und auch eine ganz gut sortierte Buchhandlung. Und das sagt schon viel über eine Stadt aus 😉

Auch der Billa wird „versteckt“ in einem, dem Stadtkern entsprechenden Haus.

Einen Besuch statten wir Petra und ihrem Mann ab, die am Tröstlberg wohnen, mit sehr vielen Tieren: Pferden, Schweinen, Kamerunschafen (die Rasenmäher), Hunden (am unteren Bild Linda, eine Parson Russel-Dame), Gänsen und Katzen.

Die Dämmerung hängt bereits in den Bäumen.

Und der so tolle Vierkanthof hat meine Liebe und Begeisterung für alte Häuser und liebevoll restauriertes Gemäuer genährt.

Abends fanden wir uns wieder in Steyr ein und den Cocktail hab ich dann nicht mehr fotografiert. 😉

Bezüglich Steyr möchte ich gerne auf die Repeat-Taste drücken und vielleicht komm ich mal dazu, die Weihnachtspost von Christkindl zu verschicken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s