Tiffanys

Mein allerschönstes Schmuckstück kam eines heißen Sommertages mit einem FedEx-Express-Experten zugestellt.
Die Verpackung verrät schon fast alles. Helltürkisblaue Schachtel mit weißer Schleife.
Die Farbe nennt sich Tiffany Blue und lässt sich in der Pantone Farbpalette unter PMS 1837 finden. 1837 ist das Gründungsjahr des legendären Edeljuweliers.
Meine Oma drängte mich dazu, mir etwas Bleibendes mit dem Geldgeschenk zur Sponsion zu kaufen. Schnell war für mich klar, was das sein sollte. Zu meinem Bachelor hab ich mich mit Elvis aus der Swarovski-Abteilung bedient. Zu meinem Master sollte es das Armband von Tiffany sein. Bestellt aus dem Internet schickte ich mir noch selbst eine Botschaft.

Und jetzt trage ich es und will es nie wieder runtergeben! Irgendwann werd ich dann wie Holly Golightly, die uns diesen ganzen Kult erst eingebrockt hat, vor Tiffany stehen und mit einem kleinen schwarzen, Sonnenbrillen und Kaffeebecher in die Auslage glotzen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ausgestellt, eingekleidet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tiffanys

  1. Peter schreibt:

    Eine weise Vorgabe deiner Oma – und eine ausgezeichnete Wahl deinerseits!
    Als Miss Master darf man sich ruhig mal was Exklusives leisten – oder schenken lassen…
    Falls noch weitere Ehrungen und Titel auf dich zukommen sollten: Tiffany hat ja noch weitere wunderschöne Objekte zur Auswahl 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s