Archiv der Kategorie: die Bücher

Nathalie küsst

„Nathalie ist wie Yoko Ono, wo sie auftaucht da geht die größte Band aller Zeiten in die Brüche.“ „Ihr Haar ist wundervoll. Am liebsten würd ich Ferien in Ihrem Haar machen.“ „Sie war so schön … so schön, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgestellt, die Bücher, schöne Sätze | Kommentar hinterlassen

Wochenend- und Weihnachtsspinner

Meine aufmerksamen Blogleser (seid ihr noch hier?) wissen ja bereits, dass ich nun eine Angestellt-Arbeitende bin. Das bringt auch weniger Zeit für mich selbst und meine ureigensten-persönlichen Interessen mit sich. Deshalb bin ich hier auch nur so knapp. Doch letztens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die Bücher, sonst.noch.so, wohnbar | 3 Kommentare

Ablenkungsmanöver

Okay, im letzten Artikel hab ich über Mäuse erzählt. Um mich nun wieder anderen und weitaus schöneren Gedanken zuwenden zu können, erzähle ich noch von meiner Lektüre. Ja, es ist ein Jugendbuch und Ja, es ist fantastisch. Rubinrot ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die Bücher | Kommentar hinterlassen

Huch …

… da war ich solange nicht mehr hier in meinem Online-Zuhause, in meinem kleinen Sammelsuri-Kästchen, dass sich hier hinten einiges getan hat: Eine etwas neue veränderte Benutzeroberfläche. Ihr, meine lieben Leser da vorne, seht das zum Glück gar nicht. Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die Bücher, gelesenes | 2 Kommentare

Erdbeeren für Prinzessinnen

Diesen bezaubernden Titel trägt ein Buch aus dem vacat verlag. Entdeckt hab ich es auf der Leipziger Buchmesse und die Erdbeeren gleich mal gepflückt und mitgenommen. Die Pomologie (von lat. pomum Baumfrucht, bzw. Pomona die Göttin der Gartenfrüchte), die Obstbaukunde, ist die Lehre der Arten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgestellt, die Bücher | 4 Kommentare